Logo Stiftung MITARBET
Stiftung Mitarbeit
Ellerstr. 67
53119 Bonn

Tel.: (02 28) 6 04 24-0
Fax: (02 28) 6 04 24-22
E-Mail: info@mitarbeit.de

www.mitarbeit.de
www.buergergesellschaft.de

»mitarbeiten« 2/2015

Titelblatt des Newsletters der Stiftung Mitarbeit »mitarbeiten«

Der Newsletter »mitarbeiten« erscheint vierteljährlich und informiert über die aktuelle Arbeit der Stiftung Mitarbeit. Hier können Sie den Newsletter kostenlos abonnieren...
zum Anmeldeformular
zur aktuellen Ausgabe

Jahrbuch 2015

Jahrbuch 2015

Das neue Jahrbuch der Stiftung Mitarbeit ist da. Es informiert ausführlich über unser Jahresprogramm 2015 (Veranstaltungen, Veröffentlichungen, Projekte). Außerdem finden Sie darin einen Überblick über alle unsere Service- und Informationsleistungen sowie wichtigen Fakten zur Stiftung Mitarbeit.
Das Jahrbuch 2015 steht für Sie zum Download als pdf (ca. 4 MB) bereit. Gerne senden wir Ihnen auch die Printversion kostenlos zu.

Jahrbuch 2015
Programmüberblick 2015
Lokale Demokratie entwickeln
Bürgerschaftliches Engagement stärken


Die Stiftung Mitarbeit ist testiert nach dem Qualitätsmodell der »Lernerorientierten Qualitätstestierung in der Weiterbildung« (LQW).
Informationen zum Verfahren:
www.artset-lqw.de

»Die Zusammenarbeit demokratischer Instrumente muss verbessert werden«
Interview mit Prof. Dr. Hans-Liudger Dienel

Prof. Dr. Hans-Liudger Dienel im Interview

Wie können verschiedene demokratische Instrumente kombiniert werden, um neue Beteiligungsmöglichkeiten zu schaffen? Wie ist es möglich die repräsentative Demokratie durch direkte und partizipative Verfahren zu ergänzen, um Entscheidungsprozesse auf breiterer Basis zu legitimieren? Eine wesentliche Voraussetzung ist, dass die Beteiligten die unterschiedlichen Elemente nicht als konkurrierend, sondern als sich gegenseitig ergänzend anerkennen. Schließlich verfolgen sie das gemeinsame Ziel, Entscheidungen demokratisch zu legitimieren. Im Video-Interview mit der Stiftung Mitarbeit stellt Prof. Dr. Hans-Liudger Dienel unterschiedliche Kombinationsmöglichkeiten und Modelle vor...mehr

Noch Plätze frei: Auf dem Weg zur Spende – Finanzielle Ressourcen einwerben

Flyer: Auf dem Weg zur Spende

Strahlt unsere Organisation Kompetenz und Attraktivität für potentielle Spender/innen aus? Haben wir die passende Strategie? Stehen Ressourcen zur Verfügung? Welche technische Unterstützung ist erforderlich? Wie integriert sich die Spendenwerbung in unser Gesamtkonzept? Das Seminar beleuchtet die vielfältigen Bedingungen des Fundraisings. Dabei liegt der Schwerpunkt auf der Einwerbung von Spendengeldern. Die Grundlagen der Spendenwerbung werden vertiefend vorgestellt...mehr

Netzwerktreffen 2015 in Köln:
Empfehlungen für Beteiligungspolitik vorgestellt

Diskutierende beim Netzwerktreffen 2015 in Köln

Mitte Juni 2015 fand das vierte Treffen des Netzwerks Bürgerbeteiligung in Köln statt. Dort wurde das abschließende Papier zu den »Empfehlungen für eine verlässliche und wirksame kommunale Beteiligungspolitik« (PDF) vorgestellt. Knapp 100 Netzwerkerinnen und Netzwerker diskutierten außerdem über die Positionen der kommenden »Demokratiepolitischen Agenda 2016«. Spannende Diskussionen gab es auch zu verschiedenen Netzwerkinitiativen wie der »Verbindung von partizipativer, direkter und repräsentativer Demokratie«. Für die Zukunft der Netzwerkarbeit wird das Thema »Flüchtlinge und Bürgerbeteiligung« eine wichtige Rolle spielen. Hierzu wurde auf dem Netzwerktreffen die Initiative für ein neues Thementeam gestartet...mehr

Die Stiftung Mitarbeit auf dem 35. Evangelischen Kirchentag in Stuttgart

Christine Lieberknecht (Ministerpräsidentin a.D.) am Stand der Stiftung Mitarbeit.

Unter dem Motto »Damit wir klug werden« fand vom 03.-07. Juni 2015 in Stuttgart der 35. Deutsche Evangelische Kirchentag statt. Die Stiftung Mitarbeit präsentierte sich wie in den Vorjahren mit einem eigenen Stand auf dem Markt der Möglichkeiten im Themenbereich Politik und Gesellschaft. Neugierige und bürgerschaftlich engagierte Menschen konnten sich dort über die verschiedenen Themenfelder der Stiftung Mitarbeit informieren...mehr

Werkstatt Vielfalt – Projekte für eine lebendige Nachbarschaft
Die sechste Ausschreibungsrunde läuft bis Mitte September 2015

Veranstaltung: »Hochzeitsmoden und -bräuche - Eine multikulturelles Fashion-Theater«: NeanderDiakonie im Kirchenkreis Düsseldorf-Mettmann

Junge Menschen in Deutschland wachsen in einer Gesellschaft auf, die so bunt und vielfältig ist wie nie zuvor. Kontakte zwischen Menschen aus unterschiedlichen sozialen, kulturellen oder religiösen Milieus sind von grundlegender Bedeutung für das gegenseitige Verständnis und den gesellschaftlichen Zusammenhalt. Hier setzen die Projekte der »Werkstatt Vielfalt« an: Sie bauen Brücken zwischen Lebenswelten. Sie tragen zu einer lebendigen Nachbarschaft in der Gemeinde oder im Dorf bei. Sie sorgen dafür, dass Vielfalt zur Normalität wird. Das Förderprogramm ist ein Programm der Robert Bosch Stiftung, das die Stiftung Mitarbeit durchführt. Die sechste Ausschreibungsrunde hat im März begonnen und Interessierte können sich ab sofort mit ihren Projektideen bewerben...mehr

Zwischen Erwerbsarbeit und Engagement
Die Debatte um das Geld im bürgerschaftlichen Engagement

Cover mitarbeiten.skript 08 »Zwischen Erwerbsarbeit und Engagement«

Die Diskussionen um das Geld im bürgerschaftlichen Engagement werden auch außerhalb von Wissenschaft und Fachöffentlichkeit zunehmend kontrovers geführt. Doch was ist mit Monetarisierung überhaupt gemeint? Welche Rolle spielen geldwerte Formen der Anerkennung in der Praxis bürgerschaftlichen Engagements? Wo verlaufen die Grenzen und Grauzonen zwischen Erwerbsarbeit und Engagement? Welche Folgen hat die Einführung des Mindestlohns? Und was hat das alles mit unserem Verständnis von Bürgergesellschaft und Demokratie zu tun? Die neue Publikation aus der Reihe mitarbeiten.skript skizziert die Konfliktlinien in der Debatte um Monetarisierung bürgerschaftlichen Engagements und zeichnet mithilfe namhafter Autorinnen und Autoren deren aktuellen Stand nach...mehr


Im aktuellen Newsletter des Wegweiser Bürgergesellschaft gibt es u.a. Nachrichten über Kampagnen, Initiativen & Engagement...
zum aktuellen Newsletter



Die Stiftung Mitarbeit hat die Selbstverpflichtungserklärung der Initiative Transparente Zivilgesellschaft unterzeichnet, in der sie sich dazu verpflichtet, relevante Informationen zur Stiftung transparent der Öffentlichkeit zugänglich zu machen...mehr

Praktikant/in für die Onlineredaktion gesucht

Praktikant/in für die Onlineredaktion gesucht

Die Stiftung Mitarbeit in Bonn sucht ab sofort eine/n Praktikant/in (Vollzeit) zur Unterstützung der Redaktionsarbeit in den Internetportalen www.buergergesellschaft.de und www.netzwerk-buergerbeteiligung.de...mehr

Twitter

Erfahren Sie alle Neuigkeiten rund um die Themen bürgerschaftliches Engagement und Bürgerbeteiligung auf dem Twitter-Feed der Stiftung Mitarbeit...
zum Twitter-Feed

Gefällt Ihnen unsere Arbeit? Ist sie Ihnen wichtig?

Dann freuen wir uns über Ihre Unterstützung.
Ihre Spende kommt direkt unserem Engagement für die Bürgergesellschaft und Initiativlandschaft zu Gute...
mehr

Starthilfeförderung

Die Stiftung Mitarbeit vergibt im Rahmen ihrer finanziellen Möglichkeiten Starthilfezuschüsse an neue Initiativen, Projekte und Gruppen, die im sozialen, pädagogischen, kulturellen oder politischen Bereich innovativ tätig sind und beispielhaft aufzeigen, wie einzelne das Leben in unserer Gesellschaft mitbestimmen und mitgestalten können...mehr

Projekte

Als Fachinstanz für Bürgerbeteiligung engagiert sich die Stiftung Mitarbeit bei der Entwicklung, Durchführung, Auswertung und Verbreitung von beispielhaften Ansätzen zur Förderung politischer Partizipation...mehr

Stiftung Mitarbeit · Ellerstr. 67 · D-53119 Bonn · Tel.: (0228) 6 04 24-0 · Fax: (0228) 6 04 24-22

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!
info( at )mitarbeit.de