EMPOWERMENT! KA

Förderjahr: 2016 Kategorien: Bürgerbeteiligung/-gesellschaft und Demokratie, Kultur und Bildung, Zuwanderung und Asyl Bundesland: Baden–Württemberg

In der Interessengemeinschaft »EMPOWERMENT! KA« haben sich Karlsruher Bürger/innen zusammengetan, die alle Erfahrungen mit Alltagsrassismus auf Grund von äußeren Merkmalen (schwarze Menschen und POCs) haben. Die Initiative bietet monatliche Gruppentreffen als Anlaufstelle für alle, die von Rassismus betroffen sind und sich gegen diesen stärken möchten sowie für alle Interessierten an.  In Veranstaltungen z. T. mit und für Bildungseinrichtungen wie Kitas, Schulen und Hochschulen soll für die Thematik des Alltagsrassimus sensibilisiert werden. Die Initiative »EMPOWERMENT! KA« arbeitet dabei u.a. mit der Antidiskriminierungsstelle Karlsruhe zusammen und steht im Austausch mit dem bundesweiten Verein »Initiative Schwarzer Menschen e.V.« sowie professionellen Trainer/innen aus den Bereichen Empowerment, vorurteilsbewusste Pädagogik und Anti-Bias aus der Region. Die weitere Vernetzungsarbeit mit anderen Institutionen und Gruppen soll ausgebaut werden.

Kontakt:

EMPOWERMENT! KA, Karlsruhe
empowerment.ka(at)gmail.com
www.empowerment-ka.de

Stand der Bearbeitung: Dezember 2016
zurück zur Übersicht