ICEC Wünsdorf – International Campus Eco City V.i.G.

Förderjahr: 2018 Kategorien: Bürgerbeteiligung/-gesellschaft und Demokratie, Gärten und Umwelt, Zuwanderung und Asyl Bundesland: Berlin

Der Anfang Mai 2018 neu gegründete Verein »ICEC Wünsdorf V.i.G.« plant den Bau einer nachhaltigen Campusstadt in Wünsdorf auf dem Gelände des ehemaligen Hauptquartiers der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland. Dort sollen zukünftig Menschen mit und ohne Fluchterfahrung zusammen wohnen und nach dem dualen Ausbildungsmodell eine Aus- und Weiterbildung absolvieren. Gleichzeitig soll die geplante Campusstadt als Ökostation »campus eco city« für die Region eingerichtet werden. Über eine Akademie, einem Netzwerk aus Forschern und anderen Akteuren, sollen zukünftig von Wünsdorf aus Methoden und Strategien des ökologischen Städtebaus weltweit verbreitet werden. Derzeit wird daran gearbeitet, Investoren und Förderer aus den verschiedenen Sparten zu finden und für das Vorhaben zu gewinnen. Auf lokaler Ebene sind Veranstaltungen für die Bürger/innen der Region um Wünsdorf geplant, um das Projekt vorzustellen und mit ihnen in einen Meinungsaustausch zu treten. An den ersten Plänen für die Campusstadt arbeitet derzeit eine ehrenamtliche interdisziplinäre Forschungsgruppe.

Kontakt:

ICEC Wünsdorf – International Campus Eco City V.i.G., Berlin
https://www.eco-city.net/

Stand der Bearbeitung: Dezember 2018
zurück zur Übersicht