Omas gegen Rechts - Freiburg n.e.V.i.G.

Förderjahr: 2019 Kategorien: Demokratie und Bürgerbeteiligung/-gesellschaft, Bildung und Kultur Bundesland: Baden–Württemberg

Der nicht eingetragene Verein in Gründung »Omas gegen Rechts - Freiburg« hat sich, inspiriert von der österreichischen Oma-Bewegung, im April 2019 zusammengefunden. Er versteht sich als zivilgesellschaftliche parteiunabhängige, aber nicht wertfreie Initiative. Es geht den »Omas« darum, ihren Nachkommen eine demokratische und humane Gesellschaft in einer lebenswerten Welt zu hinterlassen. Dieser Grundgedanke wird durch zahlreiche Aufklärungsaktionen in die Quartiere und Bürgerdebatten hineingetragen. Im September 2019 arbeiteten bereits 140 Omas im Verein mit. Mitte 2019 waren die Europa- und Gemeindewahlen im Fokus der Vereinsarbeit. Geplant sind Aktionen mit Kindern und Jugendlichen zu Demokratie und Menschenrechten, Arbeit im Bereich der Geflüchteten-Integration durch die Pflege von persönlichen Kontakten und die Übernahme von Patenschaften sowie Aktionen gegen Fremdenfeindlichkeit. Der Verein ist gut vernetzt und hat zahlreiche Kontakte zu anderen Gruppen in Freiburg sowie bundesweit zu anderen Oma-Gruppen.

Kontakt:

Omas gegen Rechts - Freiburg n.e.V.i.G., Freiburg
info(at)omasgegenrechts-freiburg.de
https://omasgegenrechts-freiburg.de/

Stand der Bearbeitung: Dezember 2019
zurück zur Übersicht