SCHÖTMAR - Zukunft gestalten e.V.

Förderjahr: 2019 Kategorien: Demokratie und Bürgerbeteiligung/-gesellschaft, Bildung und Kultur Bundesland: Nordrhein–Westfalen

Stärkung des bürgerschaftlichen Engagements im Stadtteil und Revitalisierung von leerstehenden Immobilien – das sind die vorrangigen Ziele des seit 2018 aktiven Vereins »Schötmar Zukunft gestalten«. Die derzeit 30 Vereinsmitglieder hatten sich bereits intensiv in die Erstellung des Masterplanes Schötmar eingebracht, der im Dezember 2018 vom Stadtrat verabschiedet wurde und anschießend ins Städtebauförderprogramm Soziale Stadt übergehen soll. Im Jahr 2019 möchten die Vereinsmitglieder die 90jährige Festhalle Schötmar in ein Kultur- und Bürgerzentrum umwandeln. Die Festhalle war bereits bei Ihrer Gründung ein Bürgerprojekt und auch heute möchte der Verein die Bürgerschaft bei der Umsetzung des Projektes und zur Stärkung des Zusammenhalts mit ins Boot holen. Unter Federführung des Vereins und in Kooperation mit der AWO Schötmar, dem örtlichen Lions Club und dem Heimat- und Verschönerungsverein sollen dafür Fördermittel beim NRW-Förderprogramm »Dritte Orte - Häuser für Kultur und Begegnung im öffentlichen Raum« beantragt werden.

Kontakt:

SCHÖTMAR - Zukunft gestalten e.V., Bad Salzuflen
info(at)schoetmar-zukunft-gestalten.de
www.schoetmar-zukunft-gestalten.de

Stand der Bearbeitung: Dezember 2019
zurück zur Übersicht