Wie kommt das Neue in die Welt?

Starthilfe: geförderte Projekte

Hier finden Sie eine Übersicht ausgewählter Projekte, die bisher eine Starthilfeförderung erhalten haben.

Förderjahr: 2016 Hauptkategorie: Gärten und Umwelt Bundesland: Bayern

Der Kulturverein GOkultur e.V. in Nürnberg ist eine Kultur-, Begegnungs- und Bildungsstätte für alle Generationen und Kulturen. Über Kultur- und Bildungsveranstaltungen sollen durch persönliche Begegnungen Verständnis und Respekt für unterschiedliche kulturelle und soziale Gegebenheiten...

mehr
Förderjahr: 2016 Hauptkategorie: Kultur und Bildung Bundesland: Nordrhein–Westfalen

Der 2015 gegründete Verein »Clavis e.V.« hat sich zur Aufgabe gesetzt, den Dialog der verschiedenen Kulturen in Velbert voranzutreiben. 35 Frauen und Männer aus sehr unterschiedlichen Herkunftsländern engagieren sich ehrenamtlich im Verein. Ziel des Vereins ist es, das ֿ»Wir-Gefühl» zu...

mehr
Förderjahr: 2016 Hauptkategorie: Bürgerbeteiligung/-gesellschaft und Demokratie Bundesland: Bayern

Das »Institut für Angewandte Heterotopie« ist ein unabhängiges Projektteam aus den Bereichen Architektur, Soziologie, Kunst, Musik und Design. In der vom 1. Oktober bis 12. November 2016 in den Schaufenstern des ehemaligen Kaufhauses Schocken in Nürnberg stattfindenden »Wanderausstellung...

mehr
Förderjahr: 2016 Hauptkategorie: Bürgerbeteiligung/-gesellschaft und Demokratie Bundesland: Berlin

Der Verein Kiezsprossen e.V. möchte mit Jugendlichen an Berliner Schulen themenbezogene Workshops durchführen. Hierin werden Themen aufgegriffen und künstlerisch bearbeitet, über die im Schulalltag eher weniger aufgegriffen werden, wie z.B. gängige Vorurteile, Beziehungen und Emotionen....

mehr
Förderjahr: 2016 Hauptkategorie: Selbsthilfe und Soziales Bundesland: Sachsen–Anhalt

Die »Initiative Regenbogen-Treff« bietet seit Anfang 2016 einen monatlichen Treffpunkt für alle Menschen zu den verschiedensten Themen an. Speziell aber zu Themen aus dem Lesbisch, Schwulen, Bi-, Trans- und Intersexuellen Bereich sollen die Teilnehmer zusammenkommen, gemeinsame...

mehr
Förderjahr: 2016 Hauptkategorie: Bürgerbeteiligung/-gesellschaft und Demokratie Bundesland: Baden–Württemberg

In der Interessengemeinschaft »EMPOWERMENT! KA« haben sich Karlsruher Bürger/innen zusammengetan, die alle Erfahrungen mit Alltagsrassismus auf Grund von äußeren Merkmalen (schwarze Menschen und POCs) haben. Die Initiative bietet monatliche Gruppentreffen als Anlaufstelle für alle, die...

mehr
Förderjahr: 2016 Hauptkategorie: Bürgerbeteiligung/-gesellschaft und Demokratie Bundesland: Berlin

Nach dem Vorbild und mit ideeller Unterstützung des Vereins »tatkräftig - Hände für Hamburg e.V.« entsteht derzeit ein vergleichbarer Verein in Berlin. Sechs Frauen haben sich in der Initiative »tatkräftig« zusammengetan, um in Berlin ehrenamtliches Engagement auch für Menschen zu...

mehr
Förderjahr: 2016 Hauptkategorie: Bürgerbeteiligung/-gesellschaft und Demokratie Bundesland: Nordrhein–Westfalen

Die studentische Initiative »Conn[ε]ction« vermittelt ehrenamtliche Sprachbegleitung für Geflüchtete in Köln und ist kürzlich aus einer Kooperation zwischen Studierenden der FH Köln und der Universität zu Köln entstanden. Durch Herabsetzung der Sprachbarrieren soll es den Geflüchteten...

mehr
Förderjahr: 2016 Hauptkategorie: Bürgerbeteiligung/-gesellschaft und Demokratie Bundesland: Saarland

Der Ende April 2016 von syrischen Flüchtlingen und Einheimischen gegründete Verein Siraj Sori e.V. möchte die aus dem syrischen Bürgerkrieg Geflüchteten bei der Suche nach Ausbildung und Arbeit und auch in anderen Bereichen des Lebens langfristig unterstützen. In enger Zusammenarbeit mit...

mehr
Förderjahr: 2016 Hauptkategorie: Bürgerbeteiligung/-gesellschaft und Demokratie Bundesland: Baden–Württemberg

Mittels eines Dialogprozesses soll den Bürgerinnen und Bürgern von Wiesloch die Möglichkeit gegeben werden, Werte und Grundsätze für ein gutes Zusammenleben festzulegen und Ideen dazu einzubringen. Die Ideen werden auf einer eigens eingerichteten Website veröffentlicht und ...

mehr

Zwei Beispiele für Starthilfe aus den Anfängen in den 70er Jahren

Die Stiftung Mitarbeit, damals »Die Mitarbeit«, veröffentlichte Ende der 70er Jahre ein Buch mit 52 Beispielen von Bürgerinitiativen aus dem sozialen, pädagogischen und kulturellen Bereich. Exemplarisch wird hier die Entwicklung zweier dieser Initiativen vorgestellt.

Regensburger Eltern e.V.

Die Regensbruger Eltern e.V. ist eine Selbsthilfeeinrichtung, die 1971 von engagierten Müttern und Vätern in Regensburg gegründet wurde. Ziel des Vereins ist es, Kinder zu fördern und Eltern Hilfestellung bei ihren Erziehungsaufgaben zu geben.

Kurzporträt

Essener Kontakte e.V. – Gemeinschaft für Sozialpsychiatrische Hilfen

Der Verein bietet psychisch Kranken, Behinderten und Genesenen ideele und materielle Unterstützung und setzt sich für die Inklusion dieser Personengruppen ein. Er fördert das gemeinsame Leben und Lernen von Menschen mit und ohne Behinderungen in allen Lebensbereichen.

Kurzporträt


Starthilfeförderung

Starthilfezuschüsse
Geförderte Initiativen & Projekte

Hier finden Sie eine Übersicht über die geförderten Projekte, die seit 2010 Starhilfezuschüsse der Stiftung Mitarbeit erhalten haben.
Starthilfe 2017
Starthilfe 2016
Starthilfe 2015
Starthilfe 2014
Starthilfe 2013
Starthilfe 2012
Starthilfe 2011
Starthilfe 2010

Ansprechpartnerin

Corinna Asendorf
Tel. (02 28) 6 04 24-27
asendorf(at)mitarbeit.de