Preis: € 8,00

Bürgerbeteiligung vor Ort

Sechs Beteiligungsverfahren für eine partizipative Kommunalentwicklung

Jürgen Smettan & Peter Patze-Diordiychuk
Arbeitshilfen für Selbsthilfe- und Bürgerinitiativen Nr. 44
Verlag Stiftung Mitarbeit · Bonn · 2014
2. Auflage · 114 S. · ISBN 978-3-941143-14-2

Bürgerbeteiligung bietet vielfältige Chancen für eine zukunftsfähige kommunale Entwicklung. Doch wie lassen sich die Bedürfnisse der Bürgerinnen und Bürger identifizieren und ihre zahlreichen Ideen strukturiert sammeln? Wie können in der Kommune gemeinsam Visionen und Aktionspläne entwickelt werden? Wie lassen sich abweichende kommunale Interessen integrieren und Konflikte zwischen zweioder mehreren Parteien lösen?

Ausgehend von diesen Fragen stellt die Arbeitshilfe neue und erprobte Beteiligungsverfahren für den kommunalen Alltag vor. Ob Zukunftskonferenz oder Diskursive Bürgerversammlung: alle ausgewählten Methoden tragen zu einer partizipativen Kommunalentwicklung und damit zur Stärkung lokaler Demokratie bei. Die beiden Autoren geben methodische Tipps, wie sich kommunalpolitische Herausforderungen einfach und unkompliziert beteiligungsorientiert gestalten lassen. Das praxisnahe und handlungsorientierte Buch wendet sich an kommunale Praktiker/innen aus Politik, Verwaltung und Zivilgesellschaft.

Rezension

»Das schmale, an der praktischen Anwendbarkeit orientierte Buch stellt sechs Partizipationsmethoden vor, die sich an den unterschiedlichen Fragestellungen kommunaler Beteiligung orientieren. Das Buch, das kein vollständiges Methodenkompendium sein will, sondern sich bewusst auf wenige und gleichzeitig handhabbare Beteiligungsformen beschränkt, kann für die erfolgreiche Einbindung der Bürger/innen in die kommunale Willensbildung und Entscheidungsfindung ein hilfreicher Wegweiser sein.«

Gerd Rudel, Kommunalrundbrief, Ausgabe 3/2012

Zurück zur Übersicht

Ansprechpartnerinnen

Mirjam Haubner
Tel. (02 28) 6 04 24-26
post(at)mitarbeit.de

Mariola Tautz
Tel. (02 28) 6 04 24-26
post(at)mitarbeit.de