Termin:
20.–22. September 2019
Ort:
Loccum

Um die Herausforderungen der Gegenwart und Zukunft zu meistern, brauchen wir eine aktive und widerstandsfähige Demokratie. Gerade deshalb ist der Dialog über die Möglichkeiten zur Stärkung der Demokratie von großer Bedeutung. Das Forum für Demokratie und Bürgerbeteiligung versteht sich als zentralen Ort für die Diskussion und Weiterentwicklung demokratiefördernder Prozesse.

Die möglichen Ansatzpunkte sind vielgestaltig. Sie reichen von der Ausgestaltung kommunaler Beteiligungspolitik, Konfliktmanagement, Empowerment, sozialer Stadtentwicklung, direkten Demokratie und Integration bis hin zu Fragen im Hinblick auf die Rolle sozialer Medien.

Das Forum greift aktuelle Themen, Querschnittsfragen und Projekte zur Förderung von Demokratie und Bürgerbeteiligung auf. Es setzt dabei auf akteursübergreifende, interdisziplinäre und interkulturelle Zusammenarbeit und spricht Akteure aus Zivilgesellschaft, Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Wissenschaft an.

Zurück zur Übersicht

mitarbeiten 1/2019

Unser kostenloser Newsletter informiert vierteljährlich über die Arbeit der Stiftung Mitarbeit. Hier können Sie ihn einfach und unkompliziert abonnieren.

zum Anmeldeformular
zur aktuellen Ausgabe


AGB Stiftung Mitarbeit

Was bedeuten die Ampeln?

Für diese Veranstaltung stehen noch ausreichend Plätze zur Verfügung.

Es sind nur noch wenige Plätze frei, die Veranstaltung ist bald ausgebucht.

Die Veranstaltung ist leider ausgebucht. Sie haben die Möglichkeit, sich auf die Warteliste setzen zu lassen, um bei Absagen ggf. nachrücken zu können.