Termin:
09.– 10. Oktober 2020
Ort:
Jena
Ansprechperson:

Mitreden, mitwirken, mitentscheiden sind Formen der Beteiligung. Wie können Bildungsveranstaltungen die Auseinandersetzung mit Partizipationserfahrungen im Alltag oder im Engagement anstoßen oder unterstützen? Wie gelingt es, in Gruppen und Veranstaltungen auf Augenhöhe miteinander umzugehen?

In dem Workshop werden Methoden und Ansätze aus einem Modellprojekt der Stiftung Mitarbeit zur Partizipation und Integration von Geflüchteten vorgestellt und erprobt. Die Teilnehmer/innen diskutieren die Herausforderungen bei der Umsetzung. Das Seminar richtet sich an haupt- und ehrenamtliche Multiplikator/innen in der Flüchtlingsarbeit.

Zurück zur Übersicht

mitarbeiten 1/2020

Unser kostenloser Newsletter informiert vierteljährlich über die Arbeit der Stiftung Mitarbeit. Hier können Sie ihn einfach und unkompliziert abonnieren.

zum Anmeldeformular
zur aktuellen Ausgabe


AGB Stiftung Mitarbeit

Was bedeuten die Ampeln?

Für diese Veranstaltung stehen noch ausreichend Plätze zur Verfügung.

Es sind nur noch wenige Plätze frei, die Veranstaltung ist bald ausgebucht.

Die Veranstaltung ist leider ausgebucht. Sie haben die Möglichkeit, sich auf die Warteliste setzen zu lassen, um bei Absagen ggf. nachrücken zu können.