Termin:
11.–12. September 2020
Ort:
Verden (Aller)
Ansprechperson:

Zivilgesellschaftliche Kampagnen zielen auf eine konkrete politische Veränderung. Verschiedene Aktivitäten, die aufeinander aufbauen, müssen in einem zeitlich befristeten Rahmen strategisch geplant werden.

Der Workshop gibt einen ersten Einstieg zum Thema Kampagnenarbeit und will den Ansatz kampagnenorientierten Arbeitens für politische Gruppen handhabbar machen. Was macht eine gute Kampagne aus? Was sind die Möglichkeiten und Grenzen von Kampagnenarbeit? Wie sieht eine Kampagnenplanung mit Analyse, Ziele, Strategie, Maßnahmen aus?

Neben der Beschäftigung mit verschiedenen Typen und praktischen Beispielen erfolgreicher Kampagnenarbeit geht es darum, Ansätze für die eigene Praxis zu entwickeln. – Das Seminar richtet sich an politische Initiativen und Menschen, die sich in einer Kampagne organisieren möchten.

Kooperationspartnerin: Bewegungsakademie e.V.

Zurück zur Übersicht

mitarbeiten 1/2020

Unser kostenloser Newsletter informiert vierteljährlich über die Arbeit der Stiftung Mitarbeit. Hier können Sie ihn einfach und unkompliziert abonnieren.

zum Anmeldeformular
zur aktuellen Ausgabe


AGB Stiftung Mitarbeit

Was bedeuten die Ampeln?

Für diese Veranstaltung stehen noch ausreichend Plätze zur Verfügung.

Es sind nur noch wenige Plätze frei, die Veranstaltung ist bald ausgebucht.

Die Veranstaltung ist leider ausgebucht. Sie haben die Möglichkeit, sich auf die Warteliste setzen zu lassen, um bei Absagen ggf. nachrücken zu können.