Programmüberblick 2017

Hier finden Sie einen chronologischen Überblick über die Veranstaltungen der Stiftung Mitarbeit im Jahr 2017:

Der Workshop für Engagierte mit und ohne Fluchterfahrung stellt das Thema gesellschaftliche Teilhabe und Partizipation ins Zentrum. Ziel des Workshops ist es, Erfahrungen auszutauschen, das eigene Denken und Handeln zu reflektieren und praktische Handlungsempfehlungen zu entwickeln.

mehr
Termin:
4. November 2017
Ort:
Halle
Ansprechperson:
Yinka Kehinde, Eva-Maria Antz
grüne Ampel

Eine lebendige Demokratie lebt vom Engagement und der Beteiligung möglichst vieler Menschen. Eine Positionierung innerhalb der politischen Diskurse wird für Freiwilligenagenturen zunehmend wichtiger, denn: Demokratie lebt vom Mitmachen, vom sich Einmischen in die Stadtgesellschaft, von der politischen Partizipation, vom Haltung zeigen.

Die Jahrestagung  ist das bundesweite Forum der Freiwilligenagenturen und -zentren. Das Thema der diesjährigen Jahrestagung wird mit Vorträgen, Diskussionsrunden, Exkursionen und Workshops mit Praxisbeispielen in seinen vielfältigen Facetten beleuchtet und miteinander bearbeitet.

mehr
Termin:
6.–8. November 2017
Ort:
Berlin-Köpenick
Ansprechperson:
Eva-Maria Antz
grüne Ampel

Schwerpunkt des Seminars ist die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen in der Kommune und im Wohnumfeld. Das Seminar setzt sich mit Grundlagen der Kinder- und Jugendbeteiligung auseinander und stellt erfolgreiche Praxisbeispiele und Formate aus Kommunen vor. Gemeinsam mit den Teilnehmenden werden die Folgerungen für die eigene Beteiligungspraxis diskutiert.

mehr
Termin:
10.–11. November 2017
Ort:
Düsseldorf
Ansprechperson:
Claudia Leinauer
rote Ampel

Auf der Basis ihrer eigenen Fragestellungen reflektieren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre kulturelle Prägung und diskutieren Möglichkeiten zum praktischen Umgang mit kulturellen Irritationen. Das Seminar richtet sich an freiwillig Engagierte und hauptamtliche Mitarbeiter/innen in Organisationen, Gruppen, Projekten und Initiativen.

mehr
Termin:
10.–11. November 2017
Ort:
Hannover
Ansprechperson:
Claudia Leinauer
rote Ampel

Das Seminar richtet sich an Akteure aus Kommunen, Bürgerschaft, Wirtschaft, Vereinen und Verbänden, die ihre Kommune aktiv (mit) gestalten wollen. Es bietet Raum, um Fragestellungen und Themen der Teilnehmenden einzubeziehen und zu bearbeiten.

mehr
Termin:
8.–9. Dezember 2017
Ort:
Erfurt
Ansprechperson:
Marion Stock
rote Ampel

mitarbeiten 3/2017

Unser kostenloser Newsletter informiert vierteljährlich über die Arbeit der Stiftung Mitarbeit. Hier können Sie ihn einfach und unkompliziert abonnieren.

zum Anmeldeformular
zur aktuellen Ausgabe


AGB Stiftung Mitarbeit

Was bedeuten die Ampeln?

Für diese Veranstaltung stehen noch ausreichend Plätze zur Verfügung.

Es sind nur noch wenige Plätze frei, die Veranstaltung ist bald ausgebucht.

Die Veranstaltung ist leider ausgebucht. Sie haben die Möglichkeit, sich auf die Warteliste setzen zu lassen, um bei Absagen ggf. nachrücken zu können.