Preis: € 10,00

Engagiert für Integration

Demokratische Teilhabe in der Einwanderungsgesellschaft

Stiftung Mitarbeit (Hrsg.)
Beiträge zur Demokratieentwicklung von unten Nr. 28
Verlag Stiftung Mitarbeit · Bonn · 2019
176 S. · ISBN 978-3-941143-38-8

Bürgerschaftliches Engagement verfügt über eine hohe integrative Kraft – insbesondere bei der Integration von Menschen, deren Flucht vor Gewalt, Hunger und Perspektivlosigkeit sie nach Deutschland geführt hat. Engagement und Beteiligung wirken als Motoren für soziale und politische Integrationsprozesse. Die Publikation stellt das bürgerschaftliche Engagement in der Flüchtlingsarbeit und die Beteiligung von Geflüchteten in den Mittelpunkt.

Die Autorinnen und Autoren betrachten aus verschiedenen Perspektiven die Rahmenbedingungen für die gesellschaftliche und politische Teilhabe von Geflüchteten. Dabei werden sowohl übergreifende Fragen der Integrations- und Asylpolitik, als auch praxisnahe Ansätze für die Teilhabe geflüchteter Menschen im Alltag in den Blick genommen. Verschiedene Formen des bürgerschaftlichen Engagements für, mit und von Geflüchteten sowie Formen der Partizipation und Selbstorganisation werden beispielhaft vorgestellt.

Zurück zur Übersicht

Ansprechpartnerinnen

Mirjam Haubner
Tel. (02 28) 6 04 24-26
post(at)mitarbeit.de

Mariola Tautz
Tel. (02 28) 6 04 24-26
post(at)mitarbeit.de