Preis: € 10,00

Erfolg­reich Fördermittel einwerben

Tipps und Tricks für das Schreiben von Projektanträgen

Daniel Pichert
Arbeitshilfen für Selbsthilfe- und Bürgerinitiativen Nr. 42
Verlag Stiftung Mitarbeit · Bonn · 2015
3. Auflage · 182 S. · ISBN 978-3-941143-11-1

Gemeinnützige Organisationen und Initiativen benötigen neben viel Idealismus und Engagement auch – Geld. Der Weg zu einer Finanzierung führt häufig über einen Projektantrag, der sich an Stiftungen und anderen fördernde Einrichtungen wendet. Viele Anträge auf Fördermittel werden abgelehnt, weil die Antragsteller/innen Fehler machen oder ihr Vorhaben nicht gut präsentieren.

Doch wie wählen fördernde Einrichtungen Projektanträge aus?Wie formuliert und gestaltet man einen guten Antrag? Wie plant und organisiert man den Prozess des Schreibens? Was sind die Besonderheiten von fördernden Einrichtungen wie der Europäischen Union oder Stiftungen?

Daniel Pichert zeigt auf praxisnahe und unterhaltsame Art und Weise, wie man einen überzeugenden Fördermittel-Antrag schreibt. Das Buch bildet eine praxisorientierte Schreibschule mit vielen Beispielen und Formulierungsvorschlägen für die einzelnen Teile von Projektanträgen. Darüber hinaus beinhaltet es zahlreiche Tipps für einen überzeugenden Schreibstil, die einfach umzusetzen sind.

Rezension

»Die Lektüre hilft Antragstellern die Perspektive zu wechseln und ihr Projekt aus Sicht der Fördereinrichtung zu betrachten. Tipps zur Formulierung und zur Entwicklung eines überzeugenden Schreibstils sind praxistauglich und leicht verständlich. Das Buch ist sowohl für Einsteiger empfehlenswert, die planen die Fördermittellandschaft zu erschließen, als auch für Fortgeschrittene, die ihren Schreibstil noch überzeugender wirken lassen möchten.«

Jörg Eisfeld-Reschke, sozialmarketing.de

Zurück zur Übersicht

Ansprechpartnerinnen

Mirjam Haubner
Tel. (02 28) 6 04 24-26
post(at)mitarbeit.de

Mariola Tautz
Tel. (02 28) 6 04 24-26
post(at)mitarbeit.de