Preis: € 8,00

Kooperationen im Quartier

Pfade des Gelingens

Landesarbeitsgemeinschaft Soziale Brennpunkte Niedersachsen e.V. (Hrsg.)
mitarbeiten.skript Nr. 12
Verlag Stiftung Mitarbeit · Bonn · 2017
1. Auflage · 44 S. · ISBN 978-3-941143-35-7

Kooperationen sind in der Quartiersarbeit, besonders in der Gemeinwesenarbeit und im Quartiersmanagement, mit hohen Erwartungen verbunden. Die Zusammenarbeit mit anderen Akteur/innen soll dabei helfen, die Qualität der eigenen Arbeit zu verbessern, Ziele zu erreichen, die alleine nicht zu schaffen sind, und dazu beitragen, dass das Quartier weiter als Gemeinschaft zusammen wächst. Allerdings werden diese hohen Erwartungen an Kooperation in der Praxis oft enttäuscht: Kooperationspartner/innen sind schwierig zu finden, gemeinsame Projekte verlaufen schnell im Sande und das Scheitern von Kooperation sorgt für Konflikte.

Angesichts dieser Kombination aus hohen Erwartungen und häufiger Frustration ist es überraschend, dass es wenig systematische Forschung zu den Bedingungen gibt, die zum Gelingen von Kooperation beitragen. Die Publikation soll einen Beitrag zum Schließen dieser Wissenslücke leisten. Gemeinsame Leitlinie aller Beiträge sind fünf grundlegende Prinzipien der Kooperation. Deutlich wird, welche Herausforderungen sich bei Kooperationen auf Quartiersebene stellen, aber auch, welche Chancen sich bieten, wenn gut vorbereitete Kooperationen gelingen.

Zurück zur Übersicht

Ansprechpartner

Ulrich Rüttgers
Tel. (02 28) 6 04 24-19
ruettgers(at)mitarbeit.de