Hinweis: die Geschäftsstelle der Stiftung Mitarbeit ist derzeit telefonisch nicht erreichbar.

Bitte kontaktieren Sie uns stattdessen via E-Mail über info@mitarbeit.de oder die persönlichen Adressen der jeweiligen Mitarbeitenden: Team.

mitarbeiten (1/2018)

Bildung überwindet Hürden

Der in Leipzig beheimatete Verein Parcours e.V. hat sich das Ziel gesetzt, Jugendarbeit und Jugendhilfe mit Demokratiebildung zu verknüpfen. Die Angebote des Vereins sollen junge Menschen gegenüber Diskriminierungen jeder Art sensibilisieren und sie zu Selbstbestimmung und verantwortlichem Handeln befähigen. Die Arbeit des gemeinnützigen Vereins wurde auch durch eine Starthilfeförderung der Stiftung Mitarbeit möglich.

Rechtspopulismus und Neue Rechte, Verschwörungstheorien, Flucht und Asyl oder Antisemitismus in Geschichte und Gegenwart: zu diesen Themen bietet der Leipziger Verein Seminare, Workshops und Thementage an, die sich insbesondere an Schülerinnen und Schüler ab der Jahrgangsstufe 9 richten. Mit ihrer Bildungsarbeit wollen die Aktiven des Vereins die demokratischen Kompetenzen ihrer jugendlichen Zielgruppen stärken und sie für verschiedene Formen der Ablehnung, Abwertung und Ausgrenzung anderer Menschen, insbesondere vor dem Hintergrund der deutschen Geschichte, sensibilisieren.

Dabei arbeitet der Verein mit (Berufs-)Schulen und weiteren Bildungseinrichtungen aus ganz Sachsen zusammen. So sind beispielsweise für 2018 Projektwochen für Chemnitzer Schulklassen geplant, die sich zu den Themen Starthilfeförderung Nationalsozialismus und Holocaust weiterbilden wollen. Die inhaltliche Schwerpunktsetzung wie auch die Dauer und methodische Struktur der Bildungsangebote des Vereins sind dabei nicht standardisiert, sondern werden bedarfsorientiert und zielgruppenspezifisch abgestimmt.

Mit der Starthilfeförderung will die Stiftung Mitarbeit Menschen ermutigen, sich an Gemeinschaftsaufgaben aktiv zu beteiligen und demokratische Mitverantwortung zu übernehmen. Dabei steht die Förderung von Aktionen und Initiativen im kommunalen Raum im Vordergrund. Die Stiftung Mitarbeit fördert so im Durchschnitt etwa 50 bis 70 bürgerschaftliche Initiativen, Vereine und Projekte pro Jahr mit einer finanziellen Starthilfe.

Mehr Informationen zu den Förderrichtlinien und alle Antragsfristen für das Jahr 2018 unter www.mitarbeit.de/foerderung_projekte/starthilfefoerderung/foerderrichtlinien